Literatur, Publikationen, Masterthesen

 

 

Publikationen

Thema: Palliative Care

 
 

Palliative Care auf der Intensivstation

 

Deskriptive Analyse der Ergebnisse eines Mischmodells an einer internistischen Intensivstation über einen Zeitraum von 12 Monaten“  

durch K. Lenz · B. Hofmann-Bichler · J. Pihringer · F. Firlinger · A. Pickl · M. Clodi in der Zeitschrift „Medizinische Klinik – Intensivmedizin und Notfallmedizin“ (8 · 2017)

Zur Publikation "Palliative Care auf der Intensivstation"

Palliative Pflege bei Mundtrockenheit

 

Eine Handreichung für Pflegepersonen und betreuende Angehörige

von DDDr.in Sabine Wöger MMMSc, MEd.

Mundtrockenheit ist ein häufig vorkommendes und äußerst unangenehmes Gefühl von schwerkranken und sterbenden Menschen. Insbesondere den ständigen Drang, die Schleimhäute von Mund und Lippen zu befeuchten um das Durstgefühl zu löschen, erleben die Betroffenen als unangenehm und kraftraubend. Zudem sind bei einem trockenen Mund das Sprechen Kauen und Schlucken erschwert. Neben wissenswerten Grundlagen über anatomische Strukturen und physiologische Vorgänge in der Mundhöhle werden Ziele, Werthaltungen und einfache, praktikable pflegerische Maßnahmen erläutert, wobei pflanzliche Zubereitungen im Vordergrund stehen. Dieses Buch richtet sich sowohl an Pflegepersonen im Kontext von Palliative Care, als auch an pflegende Angehörige.

Zur Autorin: DDDr.in Sabine Wöger, MMMSc, MEd, ist Gesundheitswissenschaftlerin, Tiefenpsychologin und Psychotherapeutin mit einer logotherapeutischen Ausrichtung. Palliative Care bildet einen Schwerpunkt Ihres beruflichen Wirkens.

Erhältlich unter anderem bei BoDAmazon oder Facultas

Palliative Care im Alten- und Pflegeheim

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Grundlagen

von DDDr.in Sabine Wöger MMMSc, MEd.

Dieses Buch entstand infolge der 20-jährigen Projektarbeit der Autorin in oö. Alten- und Pflegeheimen zum Thema ‚Hospizliche und palliative Sorge um alte Menschen‘. Es orientiert sich an häufig gestellten Fragen von geriatrisch Pflegenden zu den Grundlagen von Palliative Care. Beispielsweise werden die Themen `Interdisziplinarität`, ‚totaler Schmerz`, `Angehörigenbegleitung`, `Rituale`, `Sterben`, `Ethik` und `Recht` erläutert. In der Altenpflege Tätige erfahren Ermutigung, ihrer Berufung treu zu bleiben, verfügbare Möglichkeiten für die palliative Pflege der Bewohnenden und für eine respektvolle Begleitung der Angehörigen auszuschöpfen, allen Hindernissen zum Trotz. Ferner soll die Bedeutung der Sorge um die eigene Psychohygiene und des Zusammenhalts im Team gestärkt werden. Die Lesenden erhalten eine hilfreiche und praxisorientierte Handreichung für die palliative Altenpflege.

Zur Autorin: DDDr.in Sabine Wöger, MMMSc, MEd, ist Gesundheitswissenschaftlerin, Tiefenpsychologin und Psychotherapeutin mit einer logotherapeutischen Ausrichtung. Palliative Care bildet einen Schwerpunkt Ihres beruflichen Wirkens.

Erhältlich unter anderem bei BoD, Amazon oder Facultas

Rituale in Alten- und Pflegeheimen

 

Gestaltung von Trauer- und Abschiedskultur

von DDDr.in Sabine Wöger MMMSc, MEd.

Mit diesem Buch wird den engagierten Pflegekräften in den Alten- und Pflegeheimen eine Hilfestellung für die Gestaltung der Trauer- und Abschiedskultur zur Verfügung gestellt. Es wird grundlegendes Wissen über die Bedeutung, Zielsetzung, Struktur, Planung und Durchführung von Trauer- und Abschiedsritualen vermittelt. Zu den Kategorien `Gedenken und Verabschieden`, `Würdigung`, `Liebe`, `Hoffnung/Unsterblichkeit`, `Loslassen`, `Segnung`, `Verabschieden des Leibes` und `Seelenpflege für das betreuende Team` werden Rituale vorgestellt. Bei der Konzeption der einzelnen Rituale wurde auf Einfachheit in der Vorbereitung und auf Praktikabilität in der Umsetzung großer Wert gelegt. Das Buch beinhaltet auch eine Sammlung tröstender Worte und Lieder.

Zur Autorin: DDDr.in Sabine Wöger, MMMSc, MEd, ist Gesundheitswissenschaftlerin, Tiefenpsychologin und Psychotherapeutin mit einer logotherapeutischen Ausrichtung. Palliative Care bildet einen Schwerpunkt Ihres beruflichen Wirkens.

Erhältlich unter anderem bei BoD, Amazon oder Facultas

Thema: Demenz

 
 

Demenz: Wissenswertes für Betroffene, Angehörige und Betreuende

 

von DDDr.in Sabine Wöger MMMSc, MEd., 2. Auflage

Zum Inhalt: Die Autorin lässt Betroffene und Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen zu Wort kommen. Leser/-innen erhalten Einblick in deren Erlebens- und Gefühlswelt. Zudem erhalten sie fachliche Informationen über das Krankheitsbild. Mit der zunehmend wachsenden Fähigkeit, sich in die Erlebenswelt der Erkrankten einzufühlen, kann der Schmerz der sozialen Einsamkeit bei den Erkrankten, und die Angst der Angehörigen, die Person durch geistigen Zerfall zu verlieren, gelindert werden.
Ein Plädoyer für die Würde von an Demenz erkrankten Menschen und für den achtsamen Umgang der Betreuenden mit sich selbst.

Zur Autorin: DDDr.in Sabine Wöger, MMMSc, MEd, ist Gesundheitswissenschaftlerin, Tiefenpsychologin und Psychotherapeutin mit einer logotherapeutischen Ausrichtung. Palliative Care bildet einen Schwerpunkt Ihres beruflichen Wirkens.

Erhältlich unter anderem bei BoD  ,  Amazon oder Facultas

Gefühle werden nie dement

Eine Gruppe von Pflegepersonen des Bezirksseniorenwohnhauses Gramastetten erstellte unter der Projektleitung von DDDr.in Sabine Wöger eine informative Broschüre für Angehörige von an Demenz erkrankten Personen. Die Broschüre steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.    

 

Thema: Langzeitpflege

 
 

Klinische Ethikberatung in der außerklinischen Langzeitpflege durch den Landesverband Hospiz OÖ

 

Bericht der ersten 5 Jahre

durch Kurt Lenz · Helmut Mittendorfer · Helga Sterrer für die Arbeitsgruppe klinische Ethikberatung des Landesverbandes Hospiz Oberösterreich in der „Wiener Medizinischen Wochenschrift“ (13.1.2021)

Zur Publikation "Klinische Ethikberatung"

Masterthesis: Ethische Fallberatung im extramuralen Bereich der Langzeitpflege.

 

Von der Initiative bis zur Realisierung im Bundesland

Masterthesis für den Universitätslehrgang „Aufbaustudium Medizin- und Bioethik“ von Frau Helga Sterrer, PM.ME., Mitglied des Ethikkomitees zur ethischen Fallberatung im extramuralen Bereich der Langzeitpflege des Landesverbandes Hospiz OÖ zum Thema

Zur Masterthesis

Folder: Ethische Fallberatung für die geriatrische Langzeitpflege.

 

Im Heim und Zuhause

Infofolder des Landesverbandes Hospiz OÖ

Zum Folder Ethische Fallberatung

Altenpflege, wenig Zeit, viel Herz!

 

Aktuelle Herausforderungen für Pflegepersonen im geriatrischen Langzeitpflegebereich

von DDDr.in Sabine Wöger MMMSc, MEd.

Zum Inhalt: Altenpflegepersonen sind aktuell mit mehrfachen Herausforderungen konfrontiert. Neben demographisch bedingten Entwicklungen im Zusammenhang mit einer alternden Bevölkerung entwickelt sich entlang von Prognosen eine prekäre Personalsituation. Literaturanalyse und empirische Erhebungen zeigen, mit wieviel Engagement und Herz alte Menschen betreut werden. Die Studie resultiert in einem Seminarkonzept mit dem Schwerpunkt `Palliative Care für Altenpflegepersonen`. Inhaltliche und didaktische Konzeption weichen von bisherigen Bildungskonzepten insofern ab, als dass ein empirisch überprüfter, ganzheitlicher und dialogischer Ansatz prioritär ist. Seminarteilnehmer/-innen sollen den Prozess der Weiterbildung praxisnah und zugleich persönlich bereichernd erfahren.

Zur Autorin: DDDr.in Sabine Wöger, MMMSc, MEd, ist Gesundheitswissenschaftlerin, Tiefenpsychologin und Psychotherapeutin mit einer logotherapeutischen Ausrichtung. Palliative Care bildet einen Schwerpunkt Ihres beruflichen Wirkens.

Erhältlich unter anderem bei BoDAmazon oder Facultas.